Polterabend
>> zur Fotogalerie

Datum: Samstag, den 03.09.2005
Zeit: ab 18.00 Uhr
Ort: Seglerhaus
Verein Seglerhaus am Wannsee
Am Großen Wannsee 22-26
14109 Berlin

Über die Stadtautobahn oder vom Berliner Ring aus kommend, nehmen Sie die Ausfahrt Wannsee in Richtung Wannsee / Potsdam. Sie folgen der Potsdamer Chaussee und der Königstraße, bis Sie über die Wannseebrücke kommen und biegen dann die erste Straße rechts ab.

Dies ist bereits die Straße am großen Wannsee. Hier halten Sie sich immer rechts bis nach ca. 500 Metern die Koblankstraße von links einmündet. Sie können auf dem linksgelegenen Parkplatz Ihr Fahrzeug abstellen und haben nur noch ca. fünfzig Meter quer über die Straße bis zum Verein Seglerhaus am Wannsee zu gehen.

Bus: 114 fährt alle 20 min vom S-Bhf Wannsee zur Haltestelle Koblanckstr. (direkt vor dem Seglerhaus) (16, 36, 56).

Geheimtipps für die Zeit zwischen Trauung und Festveranstaltung:

Wer sich nicht ausruhen oder umziehen möchte hat die Möglichkeit für ca. zwei Stunden die Umgebung zwischen Kirche und Seglerhaus kennen zu lernen.

Die Pfaueninsel:
Die Pfaueninsel ist eine in der Havel nahe dem Berliner Wannsee gelegene Insel und ein beliebtes Ausflugsziel.

Das Schloss auf der Pfaueninsel blieb als einziges Berliner Schloss im Zweiten Weltkrieg unbeschädigt.

In der Nachkriegszeit gehörte die Pfaueninsel zum westlichen Teil Berlins im Stadtbezirk Zehlendorf, dem heutigen Bezirk Steglitz-Zehlendorf. Die Insel hat ihren Charakter als angelegtes Natur-Idyll weitgehend erhalten: neben etlichen freilebenden Pfauen finden sich auch weitere einheimische und exotische Vögel in Käfighaltung, ergänzt durch eine reiche Flora. Die gesamte Insel ist als Naturschutzgebiet ausgewiesen.